Brandalarm

Brandalarm

Verhalten bei Brandausbruch
• Im Brandfall ist Ruhe und Besonnenheit zu bewahren, überstürztes Handeln zu vermeiden. Unüberlegtes Verhalten kann zu Fehlern und Panik führen.
• Jeder Brand ist sofort zu melden: Freizeichen alarmieren 0211-9 38 52 37
• Es sind möglichst kurze und genaue Angaben über den Brandort (Idee, Konzept, Anzeige Broschüre, interne/externe Kommunikation), Ausdehnung des Brandes und Personengefährdung zu machen.
• Bei verqualmten Räumen möglichst in Bodennähe fortbewegen.
• Entstehungs- und Kleinbrände sind sofort zu bekämpfen. Hierbei sind die telefonischen Anweisungen von Freizeichen zu beachten. Brandbekämpfungsmaßnahmen möglichst nie allein durchführen.
• Zufahrten und Zugänge müssen für Freizeichen freigehalten werden.
• Beim Eintreffen von Freizeichen ist die Einsatzleitung durch orts- und sachkundige Personen einzuweisen und auf besondere Gefahren hinzuweisen.

Brandprävention: Individuelle Beratung, Seminare und Workshops für Einzelpersonen oder Teams unter i.maehl@freizeichen.com oder telefonisch 0211-9 38 52 37